Zubereitung von zeremoniellem Kakao

Aktualisiert: 26. Sept. 2021

Möchtest du eine eigene kleine Kakaozeremonie für dich machen oder am Morgen mit einem gesunden Powerkakao starten?


Hier erfährst du wie du deinen zeremoniellen Kakao zubereitest.



Zutaten:

  • Zeremonieller Kakao

Optional:

  • Zimt

  • Cayenne Pfeffer

  • Salz

  • Vanille

  • Agavesyrup oder Kokosblütensyrup



Zubereitung:

  1. Kakao in ganz kleine Stückchen schneiden. Für Energizing Yoga oder eine tägliche Tasse Kakao, 12–18g Kakao pro Person. Für eine Kakaozeremonie, 30–40g Kakao pro Person.

  2. Kakao in einen Topf geben und Herd auf mittlere Stufe stellen. Warten bis der Kakao langsam etwas schmilzt, aber nicht anbrennt,

  3. Wasser dazu geben. Pro Person eine Tasse Wasser (ca. 1 dl).

  4. Umrühren mit einem Schwingbesen und bei mittlerer Stufe den Kakao köcheln lassen.

  5. Nach Belieben eine Prise Zimt, Vanille etc. dazugeben.

  6. Achtung! Der Kakao sollte nicht über 60 Grad erhitzt werden, da sonst wichtige Inhaltsstoffe verloren gehen. Idealtemperatur 48–50 Grad.

  7. Umrühren und Umrühren :-)

  8. Gute Gedanken an deinen Kakao weitergeben

  9. Deinen Kakao geniessen.


Das sind alles Empfehlungen wie du deinen Kakao zubereiten kannst. Finde heraus was für dich passt und wie es dir am Besten schmeckt.

Statt Wasser kannst du auch Hafermilch oder Kokosmilch dazu geben. Du kannst den Kakao auch ohne Gewürze trinken damit du den vollen Geschmack des Kakao erfährst.